LanguageSwitcher
   Staff       Mitarbeiter alphabetisch       ehemalige Mitarbeiter   
Dr. Thomas Beutelschmidt

Vita | Projekt | Publikationen

Dr. Thomas Beutelschmidt

 

Dr. Thomas Beutelschmidt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Anschrift:
Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam


Kontakt:

E-Mail: beutelschmidt@gmx.de
 


Seit  11/2014
Assoziierter Forscher am ZZF Potsdam

Seit 5/2011
Leitung des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts "Grenzüberschreitungen. Internationaler Programmaustausch als interkulturelle Kommunikation zwischen West- und Osteuropa am Beispiel des DDR-Fernsehens"

2009|2010
Studie zum Verhältnis von Film und Fernsehen in der DDR und internetfähiges Datenbankprojekt „Die Auftragsproduktionen des DEFA-Spielfilmstudios für das DDR-Fernsehen von 1959 bis 1990“ im Auftrag der DEFA-Stiftung

2002-2008
Inhaltliche Leitung des DFG-Teilprojektes Fernsehdramatik/-Literatur¬verfilmungen an der HU Berlin im Rahmen der DFG-Forschergruppe „Programmgeschichte des DDR-Fernsehens“

1995-1997
Wissenschaftliche Leitung für die Fernseh-Ausstellung „Der Traum vom Sehen. Zeitalter der Televisionen“ in Oberhausen (mit Joseph Hoppe)

1994|1995
Dissertationsprojekt zur Medienkultur in der DDR mit Promotionsabschluss („Sozialistische Audiovision. Eine entwicklungsgeschichtliche Studie zu Kultur und Technik der audiovisuellen Medien in 41 Jahren DDR“)

1987-1989
Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Studien- und Forschungsprojekts „Literatur und Medien“ am Fb Germanistik der FU Berlin und Durchführung der Vortragsreihe „Film- und Fernsehwissenschaftliche Lehrstuhlgespräche“ (mit Manuel Köppen)

Seit 1985
Medienhistoriker und freiberuflicher Publizist, Regisseur, Kurator und Konzeptioner (Print/ TV/ Ausstellungen/ Festivals)

1983|1985
Vorbereitungsdienst für das Lehramt (Studien-Assessor)

1980|2000
Lehrtätigkeit auf dem Gebiet der Medientheorie und -praxis an der FU Berlin, TU Berlin und Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg

1977|1979
Mitarbeit im Forschungsprojekt „Audiovisuelle Medien und Literaturwissenschaft“ am Fb Germanistik der FU Berlin (Leitung: Prof. Dr. Horst Denkler)

1976|1977
Hospitanz und Redaktionsassistenz beim Sender Freies Berlin (Bildungs- und Familienprogramm)

1975|1976
Medienausbildung am AV-Zentrum der Pädagogischen Hochschule, an der FU Berlin (Referat Erwachsenenbildung) und der MedienOperative Berlin e.V.

1972-1980
Studium der Germanistik, Politologie und Kunstgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br. und der Freien Universität Berlin

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).