LanguageSwitcher
   Staff       Mitarbeiter alphabetisch       ehemalige Mitarbeiter   
Dr. Kerstin Brückweh

Vita | Projekt | Publikationen

 

 

 

 

 

Priv.-Doz. Dr. Kerstin Brückweh
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Anschrift:
Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam


Büro
:
Am Neuen Markt 9d, Raum 1.00
Tel.: 0331/74510-116
Fax: 0331/74510-143
E-Mail: brueckweh@zzf-potsdam.de
 



seit 04/2016
Projektleiterin „Die lange Geschichte der ,Wende‘. Lebenswelt und Systemwechsel in Ostdeutschland vor, während und nach 1989“
(gefördert durch die Leibniz-Gemeinschaft)

04/2014-09/2014 | 04/2015-03/2016
Professurvertretung Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Duisburg-Essen, Historisches Institut

11/2013-03/2015
Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim BMBF- Projektverbund „Gute Arbeit“ nach dem Boom. Pilotprojekt zur Längsschnittanalyse arbeitssoziologischer Betriebsfallstudien mit neuen e-Humanities-Werkzeugen (Universität Trier)
(Sommersemester 2014 beurlaubt)

07/2013
Habilitation, Lehrbefugnis für das Fach Neuere und Neueste Geschichte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

02-11/2013

Forschungsstipendiatin der Max-Weber-Stiftung an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Seminar für Zeitgeschichte

02/2007-02/2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutsches Historisches Institut London
(unterbrochen von April bis Oktober 2011 durch Elternzeit)

11/2009

Preis für Geisteswissenschaften der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
Verliehen für das Buch Mordlust. Serienmorde, Gewalt und Emotionen im 20. Jahrhundert

02/2005-11/2006

Redaktion Politik/Wirtschaft und Geschichte beim Stark Verlag, Freising

10/2001-12/2004

Promotionsstipendiatin an der Universität Bielefeld, Graduiertenkolleg „Sozialgeschichte von Gruppen, Schichten, Klassen und Eliten“

05-09/2001

Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Heinz-Gerhard Haupt an der Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft und Philosophie

07/2000-04/2001

Studienabschluss (M.A.) an der Universität Bielefeld

09/1999-06/2000

Studium, Stipendiatin des DAAD an der Johns Hopkins University, Baltimore, USA

04/1995-08/1999

Studium der Geschichtswissenschaft, Sozialgeschichte, Pädagogik, Literaturwissenschaft und Linguistik an der Universität Bielefeld

07/1992-03/1995   
Ausbildung und anschließende Tätigkeit als Buchhändlerin bei der Buchhandlung Schmorl & v. Seefeld Nachf. GmbH in Hannover
 

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen beim ZZF (2011).